Marokko Regionen - südliche Atlantikküste
 Marokko Urlaub

Marokko - Flötenspieler

Marokko Startseite
Reiseangebote
Essen & Trinken
Marokko Wetter
Marokko Karte
Feste & Festivals
Marokkos Museen
Reiseliteratur
Marokko Tipps
 Marokko Regionen
Südost-Marokko
Nördl. Atlantikküste
Südl. Atlantikküste
Marokkos Norden
Straße der Kasbahs
Anti Atlas
Königsstädte
 

Marokko - südliche Atlantikküste

Agadir


Strand in Agadir
  Der modernste Badeort Marokkos und zugleich auch das größte Touristenzentrum Marokkos ist Agadir. Die Stadt hat eine relativ junge Geschichte und wurde 1960 durch ein verheerendes Erdbeben fast komplett zerstört. König Hassan II. ließ daraufhin Agadir in einem modernen Stil wieder aufbauen.

Das ist auch dann der Grund warum sich in Agadir keine historischen Sehenswürdigkeiten mehr befinden.

Die heute gut 700.000 Einwohner zählende Stadt lebt fast ausschließlich vom Tourismus. Lediglich der Hafen ist sonst noch von wirtschaftlicher Bedeutung. Das Hotelviertel hält über 20.000 Betten in allen Kategorien und Preisklassen bereit und für die Besucher wurde extra eine Medina nachgebaut, in der sich schnell zahlreiche Händler und Handwerker ansiedelten.

Am Strand von Agadir
Agadir Strand

Kilometerlange, feinsandige Strände und viele Cafés, Restaurants sowie Sport- und Freizeitangebote machen Agadir zu einem beliebten Ferienziel für Urlauber aus aller Welt.

Agadir Hoteltipp: Hotel Dorint Atlantic Palace

Essaouira


Essaouira - Fischer flicken Netze
  Wer es etwas ruhiger und einsamer haben möchte und trotzdem auf den Badeurlaub nicht verzichten will, dem sei als Reiseziel Essaouira empfohlen. Die rund 45.000 Einwohner zählende Hafenstadt beeindruckt außerdem mit ihrer vollständig erhaltenen Medina, die 2001 in das Unesco-Weltkulturerbe aufgenommen wurde.

Ein schönes Fleckchen ist der Fischereihafen Essaouiras – hier können Sie den Fischern beim Löschen ihrer Ladung zusehen, hektischen Fischauktionen beiwohnen oder sich in einem der zahlreichen kleinen Fischrestaurants kulinarisch verwöhnen lassen.

Der Strand ist etwa 6 Km lang und gilt (noch) als Geheimtipp. Er wird im Sommer hauptsächlich von einheimischen Urlaubern genutzt, denen Agadir zu modern und überlaufen ist. Auch für Surfer ist hier aufgrund der guten Windverhältnisse ein optimaler Platz.

Guelmim



Ein Paradies für Urlauber, die das ganz Besondere abseits des Massentourismus suchen, ist Guelmim. Die 120.000 Einwohner-Stadt liegt am Rand der Westsahara und war einst der größte Kamelmarkt Marokkos.

Heute bietet sich Guelmim als Ausgangspunkt für Abenteurer und Expeditionstouristen an. Es gibt ein paar einfache Unterkünfte und wenige Freizeitmöglichkeiten. Wer gerne eine Tour mit dem Geländewagen in die Sahara unternehmen möchte, findet hier genügend Angebote. Neben Mietwagen gibt es auch Guides oder komplett geführte Touren für die weniger Selbstständigen.

In Guelmim begegnen Sie garantiert auch den „Blauen Männern“ – den Reguibat-Berbern, die einst wegen ihrer Überfälle auf Handelsreisende und Karawanen gefürchtet waren. Heute sind sie jedoch sesshaft und verdienen ihren Unterhalt selbst durch Handel und Tourismus, stellen somit keine Gefahr mehr dar.

Sidi Ifni

Sidi Ifni ist ein typisch spanisches Kolonialstädtchen aus den 1930er Jahren mit schachbrettartigem Grundriss und viel zu breiten Straßen. Es liegt bildschön auf einem Steilufer hoch über dem Atlantik und besitzt einen langen, besonders von Windsurfern geschätzten Sandstrand. Sidi Ifni gehört erst seit 1969 wieder zu Marokko; die Touristen hier sind zumeist Einheimische.


 Marokko Reiseangebote
Marokko Urlaub - am Hotelpool
 Marokko Urlaub Reisen
alle Marokko Reiseangebote
Reiseangebote mit Frühstück
Marokko mit Halbpension
Marokko mit all-inclusive
Marokko Rundreisen
 Service-Hotline

Service Hotline

 Tel. 0991 2967 67421
 zu erreichen:
 Mo-Fr: 08.00-23.00 Uhr
 Samstag: 10.00-22.00 Uhr
 So. und Feiertage: 11-22.00 Uhr
Unsere  Reisekauffrauen  und Reisekaufmänner an der Service-Hotline beraten Sie kompetent und freundlich bei allen auftretenden Fragen zu unseren Marokko Urlaub Reiseangeboten, und unterstützen Sie natürlich auch bei Problemen mit der Buchung.
 

© www.marokkourlaub.org 2012-2017 | Impressum