Marokko Orte - Asilah und Larache
 Marokko Urlaub

Marokko - Flötenspieler

Marokko Startseite
Reiseangebote
über Marokko
Marokko aktiv
Marokko gefährlich
Essen & Trinken
Marokko Wetter
Marokko Karte
Feste & Festivals
Marokkos Museen
Reiseliteratur
Marokko im Winter
Sprachreisen
Marokko Tipps
 Marokko Regionen
Südost-Marokko
Nördl. Atlantikküste
Südl. Atlantikküste
Marokkos Norden
Straße der Kasbahs
Anti Atlas
Königsstädte
 

Asilah & Larache



Eine der Kunst- und Kulturhochburgen Marokkos ist die Stadt Asilah im Nordwesten des Landes direkt an der Atlantikküste. Der Ort hieß früher Silis und war aufgrund seiner strategisch günstigen Lage bereits in der Antike besiedelt. Später eroberten die Portugiesen die Stadt und bauten eine Festung um die Medina. Ende des 17. Jahrhunderts konnten die Marokkaner die gesamte Region gewinnen.

Anfang des 20. Jahrhunderts wurde Asilah schließlich zum Hauptquartier des berüchtigten Raissouli, der die gesamte Region mit Überfällen, Entführungen und Raubzügen in Atem hielt. Dieser Zustand dauerte fast 20 Jahre lang an.

Heute zählt Asilah knapp 30.000 Einwohner und begeistert mit seinem reichhaltigen Kulturangebot. Im „Palais Er-Raissouli“ ist das örtliche Kulturinstitut untergebracht, das auch der Veranstalter des alljährlich im August stattfindenden Internationalen Kulturfestivals ist. Zu diesem Anlass reisen zahlreiche Gäste aus dem In- und Ausland an, außerdem wird im Rahmen des Festivals der wichtigste Preis für afrikanische Dichtung verliehen.

Ebenfalls an der Atlantikküste, aber etwas weiter südlich, liegt an der Mündung des Oued Loukos die Stadt Larache. Die heute etwa 70.000 Einwohner zählende Stadt besitzt den größten Hafen der Region und gilt als bedeutender Marktort. Immer Sonntags findet ein großer Souk statt, auf dem man wirklich alle Gegenstände des täglichen Lebens sowie Kunst und Schmuck in vielfältigster Ausführung kaufen kann. Trotz günstiger Preise finden normalerweise nur relativ wenige Touristen hierher.

Neben dem Markt empfiehlt sich ein Besuch der malerischen Altstadt, die von der Storchenburg (Castillo de las Ciguenas) eingerahmt wird. Die restaurierten Festungsanlagen zeigen eindrucksvoll die spanischen Einflüsse der Architektur. In der Altstadt befindet sich außerdem das Musée Archéologique, dem Sie einen Besuch abstatten sollten.

Wenige Kilometer nördlich von Larache liegen die Ruinen der Stadt Lixus – eine punische Siedlung, die zu den ältesten erhaltenen ihrer Art in ganz Marokko gehört. Obwohl nicht mehr allzu viel davon erhalten ist, ermöglichen die Überreste doch eine eindrucksvolle Vorstellung vom Leben in der Antike.
 Marokko Reiseangebote
Marokko Urlaub - am Hotelpool
 Marokko Urlaub Reisen
alle Marokko Reiseangebote
Reiseangebote mit Frühstück
Marokko mit Halbpension
Marokko mit all-inclusive
Marokko Rundreisen
Marokko Singlereisen
 Service-Hotline

Service Hotline

 Tel. 0991 2967 67421
 zu erreichen:
 Mo-Fr: 08.00-23.00 Uhr
 Samstag: 10.00-22.00 Uhr
 So. und Feiertage: 11-22.00 Uhr
Unsere  Reisekauffrauen  und Reisekaufmänner an der Service-Hotline beraten Sie kompetent und freundlich bei allen auftretenden Fragen zu unseren Marokko Urlaub Reiseangeboten, und unterstützen Sie natürlich auch bei Problemen mit der Buchung.
 

© www.marokkourlaub.org 2012-2018 | Impressum | Datenschutz